VERMIETETE KAPITALANLAGE - GROßE 3-ZIMMERWOHNUNG IN FRANKURT-SINDLINGEN


Grundriss 1.OG

Anbieter

Skyline-Immobilien.com
Lorsbacher Str. 1a
65719 Hofheim am Taunus

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 06192 - 200 25 0

Angebot

Objekt-Nr.: H7346
Stand vom: 28.11.2019
ID: 2175

Wohnung
Etagenwohnung
65931  Frankfurt am Main

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

Details

Übersicht
Objekt-Nr. H7346
Objektart Wohnung
Objekttyp Etagenwohnung
Ort Frankfurt am Main
Ortsteil Frankfurt am Main West
Preise und Kosten
Kaufpreis 349.000,00 EUR
Hausgeld pro Monat 250,00 EUR
Maklerprovision keine zusätzliche Makler- bzw. Käuferprovision
Flächen
Wohnfläche ca. 97,48 m²
Zimmer 3,0
teilbar ab 97,48 m²
Ausstattung
Heizungsart Zentralheizung
Heizung Gas
Kabel / Sat-TV ja
Unterkellert ja
Abstellraum ja
Zustandsangaben
Baujahr 1984
Energieverbrauch
Energieausweis Art Verbrauch
gültig bis 13.12.2027
Endenergieverbrauch kWh/(m²a) 103,0
mit Warmwasser ja
Sonstiges
vermietet ja

Objektbeschreibung

Eine sehr gute Kapitalanlage in Frankfurt-Sindlingen in einem soliden Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1984. Die 3-Zimmerwohnung befindet sich in einem gepflegten 10 Parteien-Haus. Das Objekt liegt in einer ruhigen Wohnsiedlung. Es sind kurze Wege zu den Autobahnen in alle Richtungen. Die Etagenwohnung besticht durch einem durchdachten Grundriss. Die ca. 100 m² Wohnfläche sind gut aufgeteilt auf ein Wohn- und zwei Schlafzimmer, eines könnte auch prima als Arbeitszimmer genutzt werden. Hier finden Sie auch die Küche und das Wannenbad. Über das Wohnzimmer gelangen Sie auf den Balkon. Aktuell ist die Wohnung für eine Jahresnettomiete von € 10.262 ,- vermietet. Ein eigener Kellerraum ist ebenfalls im Angebot enthalten. Eine Waschküche steht allen Bewohnern über die Gemeinschaft zur Verfügung. Auf Wunsch der Mieter haben wir keine Bilder veröffentlicht. Ein Besichtigungstermin lohnt sich. Eine gute Investition in Ihre Zukunft.

Alle weiteren Details erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder bei einer Besichtigung vor Ort. Wir freuen uns auf Sie, Ihr Skyline-Team!

Ausstattung

- Massivbauweise
- 1. Obergeschoss
- Rollläden
- Fenster (Holz doppeltverglast)
- Fahrradraum
- Waschküche
- Heizung (Gas-Zentral)
- Balkon

Lagebeschreibung

Die Grenzen zwischen Frankfurt-Höchst und Frankfurt-Sindlingen sind fließend. Und das hat einen simplen Grund. 1917 wurde Sindlingen nämlich ein Teil von Höchst und deshalb auch 1928 mit eingemeindet. Auch wenn man es sich heute kaum vorstellen kann, Sindlingen kann auf mehr als 1200 Jahre Geschichte zurückblicken. Und was die Archäologen bei Grabungen fanden, lässt den Schluss auf eine reiche Besiedlung beispielsweise durch die Franken schließen. Und auch im zwanzigsten Jahrhundert war Sindlingen immer eine gute Wohnadresse. So entstand 1910 gleich eine ganze Villenkolonie, eine neue Schule und eine evangelische Kirche. Neben der Industrie im Industriepark Höchst verfügt der Stadtteil über einige kleinere Einzelhandelsstandorte. Daneben sind Handwerksbetriebe ebenfalls stark vertreten. Von der Nähe zum Flughafen profitiert man. Mit insgesamt 210 Unternehmen bei 665 Angestellten ist Sindlingen aber nur ein kleiner Gewerbestandort. Sindlingen war ein Dorf und ist es heute immer noch – im besten Wortsinn. Genau das macht es für viele Menschen als Wohnort so attraktiv. Attraktiv ist Sindlingen aber auch für Familien. Die optimale Ausbildung bietet die internationale Schule in Sindlingen, die einen Grundschul- und einen Gymnasialzweig hat und deren Unterricht meist in Englisch stattfindet. Obwohl Sindlingen mit etwas mehr als 9000 Einwohnern zu den kleineren Frankfurter Stadtteilen zählt, sind dort mehr als 50 Vereine aktiv. Sindlingen ist die westliche Stadtgrenze Frankfurts. Das bedeutet eine exzellente Verkehrsanbindung an Höchst, alle anderen westlichen Stadtteile und das Zentrum Frankfurts. Aber auch an die Nachbarstädte Hattersheim, Flörsheim, Eddersheim und den nahen Rheingau. Zudem ist es von Sindlingen nur noch ein Katzensprung auf der Autobahn, um zum Frankfurter Flughafen zu kommen. Aber eigentlich will man gar nicht weg, wenn man einmal in Sindlingen heimisch geworden ist.


Bilder


Grundriss 1.OG
Eingangsansicht 13
Finanzierungsbeispiel
F-Sindlingen